Home Staging für bewohnte Räume.

Typisches altes Bad - bewohnte Immobilien
schön dekoriertes weißes Bad - bewohnte Immobilien

Neutralität und Wohlfühlen

Sie sind Eigentümer und Ihre Immobilie ist noch bewohnt? Auch für bewohnte Immobilien ist Home Staging ein Verkaufsbeschleuniger.

Wir alle werden für unsere eigenen vier Wänden „betriebsblind“. Jeder von uns hat sie: Die Souvenirs aus vergangenen Urlauben, die Erbstücke von Oma und andere Erinnerungen. Doch für die Präsentation einer Immobilie wirken diese persönlichen Gegenstände wie Störfaktoren.
Oft ist die Einrichtung über Jahrzehnte gewachsen. Nicht alles passt (noch) zusammen.

Home Staging bringtNeutralität in bewohnte Immobilien. Persönliche Gegenstände und Liebhaberstücke werden versteckt. Möbel werden bei Bedarf umgestellt und mit Accessoires eine neue Wirkung erzielt. Die Wohnungsbesichtigung kann stattfinden, ohne dass Sie Ihre Privatsphäre zur Schau stellen müssen.

Was kostet Home Staging für möblierte oder bewohnte Immobilien?

Anders als bei leeren Immobilien sind bei bewohnten Häusern und Wohnungen Möbel, Teppiche, Bilder und Lampen vorhanden. Meistens arrangiere ich sie nur anders oder ergänze sie durch passende Accessoires.

Bewohnte  Immobilien erhalten ein neutrales Wohnambiente, das einem „allgemeinen“ Geschmack entspricht. Ähnlich wie es Einrichter in Möbelhäusern machen.

Ich biete drei Varianten meines Home Staging Services für bewohnte Immobilien an:

  1. Ich komme zu Ihnen, berate und gebe Ihnen Tipps, was Sie wie verändern könnten – Paket S
  2. Zu der Beratung erhalten Sie eine klare Schritt für Schritt Anleitung (Aktionsplan), wie Sie Ihre bewohnte Immobilie für den Verkauf oder die Vermietung optimieren könnten – Paket M
  3. Nach der Beratung folgt ein Aktionstag. Gemeinsam kümmern wir uns um die optimale Umgestaltung Ihrer Räume. Zusätzlich erhalten Sie aussagekräftige Fotos von allen Räumlichkeiten – Paket L

Paket S

ab 160,- €